Heute besteht der Verein aus gesangbegeisterten 27 Frauen und 13 Männern und wird seit September 2015 von Konstanze Hofer musikalisch geleitet. Der „neue Weg“ mit verstärkt neuzeitlicher Chorliteratur wird nach dem Erfolgsprojekt „Konkordia Sing & Swing“ fortgesetzt. Die Pflege des traditionellen Chorgesangs wird dabei aber weiterhin gewahrt. Durch Neuzugänge konnte die Mitgliedschaft beträchtlich erweitert und verjüngt werden. Die Gesangsliteratur vom volkstümlichen oder klassischen Lied bis zur neuzeitlichen Chormusik ist breit gefächert.

Schwerpunktmäßig auf moderne Musik ausgerichteter Chorgesang soll bei SängerInnen der jüngeren Generation die Freude und das Interesse zum aktiven Singen wecken.