WIR HABEN EINE NEUE CHORLEITUNG

ICH DARF VORSTELLEN

KONSTANZE HOFER - 27 Jahre jung - Lustenauerin

 

Meinen ersten Musikunterricht erhielt ich mit 4 Jahren. Ab 2006 war ich Orgelschülerin bei Prof. Helmut Binder. 2007 erhielt ich den Kompositionspreis des Österreichischen Komponistenbundes für meine dem MV Lustenau gewidmete Komposition „Feuer, Flamme, Los!“. Weitere Kompositionen wurden in Wien, Dornbirn und Lustenau aufgeführt.

2009 begann ich in Innsbruck mit dem Bachelor-Studium Instrumental- und Gesangspädagogik, Abteilung für Musikpädagogik des Mozarteums Salzburg. Unterricht in meinem Hauptfach Orgel erhielt ich von Prof. Reinhard Jaud und in meinem Schwerpunkt Oboe von Konrad Zeller.

Im Juni 2013 schloss ich das Studium mit Auszeichnung ab. Zusätzlich absolvierte ich das Konzertfachstudium in Orgel am Tiroler Landeskonservatorium, wo ich das künstlerische Diplom mit Auszeichnung erhielt.

Im Februar 2016 schloss ich das Studium an der Hogeschool voor de Kunsten – Codarts in Rotterdam in den Niederlanden mit dem Master of Music ab. Den Schwerpunkt bildete dabei der Unterricht in Orgelimprovisation bei Hayo Boerema, sowie Literaturspiel bei Aart Bergwerff und Bas de Vroome.

Ich bin Mitglied im Musikverein Lustenau und spiele Oboe. Ebenso im Jugendsymphonieorchester Dornbirn. Dazu bin ich Organistin, hauptsächlich in der Kirche St Peter und Paul in Lustenau.